Ursprung

Das Prinzip der Yoga Wall besteht schon seit Jahrzehnten. Ursprünglich wurde es von BKS Iyengar entwickelt. In Form von Seilen, die mit Wandhaken befestigt waren, unterstützte es seine Schüler in verschiedenen Yoga Asanas (Stellungen).

 

 Entwicklung

The Great Yoga Wall ™ ist eine neuere Version dieser Wall mit einem System von verstellbaren Gurten und komfortabler Beckenschaukel (Pelvic Swing), um sich jeder Körpergröße und -konstitution anzupassen. Das neue System wurde von Kedric Wolfe in den frühen 80ern Jahren entwickelt, nachdem er seinen Fuß durch das ältere Wandhaken System verletzte. Es dachte sich, dass es einen "besseren Weg" geben muss, um die Wall mit mehr Leichtigkeit und Vielseitigkeit zu verwenden. Er entwickelte das innovative Design der Wandplatten (Wall Plates), die die Grundlage des patentierten Wall Yoga Systems sind. Es besteht aus einer gefederten Fassung, die die Kugel der anderen Komponenten hält. Die Platten sind hochwertig gearbeiteten und werden in Furniersperrholzplatten passgenau montiert. Je mehr Platten in der Wand, desto mehr Steckplätze haben Sie für die Yoga Wall Gurte und entsprechend mehr Möglichkeiten, um eine größere Vielfalt von Yoga Stellungen auszuüben. Es gibt Hunderte von Positionen, die mit Hilfe des Yoga-Wall-Systems praktiziert werden können.

 

Purna Yoga

Purna Yoga Mitbegründer und Yoga Meister Aadil Palkhivala war einer der ersten Anwender von The Great Yoga Wall.  Er entwickelte und lehrt die "Spinal Rejuvenation Sequence" (Wirbelsäulenverjüngungsserie) für die Yoga Wall.

 

Pilates - Fitness - Therapie

Im Laufe der Jahre haben nicht nur Yoga Praktizierende sondern auch Physiotherapeuten, Sporttrainer, Pilates Praktiker und Fitness Instruktoren den Nutzen und die grenzenlosen Möglichkeiten, die The Great Yoga Wall zu bieten hat, entdeckt.


Warenkorb  

Keine Produkte

Versand 0,00 €
Steuer 0,00 €
Gesamt 0,00 €

Preise inkl. MwSt.

Warenkorb Bestellen

Newsletter

The most important pieces of equipment you need for doing yoga are your body and your mind.
Rodney Yee